Soundkarte-Test-Die Top 5

Soundkarte-TestDer Soundkarte-Test für die perfekte Soundkarte

Suchen Sie nach einer Soundkarte für optimalen Klang-Genuss? Möchten Sie sich gerne einer Soundkarten Beratung unterziehen?

Der Soundkarte-Test hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl. Eine gute Soundkarte muss in erster Linie eine bessere Qualität des Klangs als gewöhnliche Soundkarten garantieren. Außerdem sollte sie mit dem Betriebssystem Ihres Rechners kompatibel sein. Nicht zu verachten ist auch die Verarbeitung der Karte, denn nur eine hochwertige Soundkarte wird Ihnen jahrelang Freude bereiten. Wenn Sie gern Spiele spielen oder online chatten, kaufen Sie eine Soundkarte, die Anschlüsse für ein Mikrofon enthält und Sound-Effekte in Spielen unterstützt. Achten Sie auch darauf, dass die Steuerung der Karte einfach und für Sie verständlich ist. Nichts ist ärgerlicher als eine Karte zu haben bei der man keinen Plan hat wie man sie bedient. Kaufen Sie deshalb lieber eine Karte mit Anleitung. Dabei ist es auch wichtig, dass der Preis für Sie garantiert bezahlbar ist. Denn der Kostenfaktor spielt ja bekanntlich auch einen Rolle.

Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, steht der Auswahl der richtigen Soundkarte kaum mehr etwas im Weg. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern haben wir einige hochwertige Modelle für Sie zusammengestellt, die auch den Soundkarte-Test bestanden haben.

 

1. Soundkarte-Test: Creative Sound Blaster Z (PCI-Express, 116dB, 3.5mm Jack)

Soundkarte-Test: Creative Sound Blaster Z (PCI-Express, 116dB, 3.5mm Jack)In unserem Soundkarte-Test bietet diese Soundkarte ein komplettes Audiosystem für Ihren Desktop PC. Dank der mitgelieferten Anleitung wird Ihnen der Umgang mit den unterschiedlichen Funktionen der Soundkarte selbst dann keine Probleme bereiten, wenn Sie ein Anfänger sind.

Und die Funktionen dieser PCI Soundkarte sind wirklich beeindruckend! So können Sie mithilfe der Soundkarte alle Internet-Musikquellen sowohl hören als auch aufnehmen. Und mit „alle“ sind auch solche Quellen gemeint, die normalerweise nicht aufgenommen oder mitgeschnitten werden können. Dabei bestimmen Sie, in welchem Sound-Modus (Crystalizer, Dolby Digital, Bass-Umgebung oder Equalizer) Sie diese Quellen hören. Doch unabhängig vom gewählten Modus bleibt die Sound-Qualität hervorragend und übertrifft On-Board-Soundkarten, was die Klangreinheit angeht, um das 35,4-fache (Na das ist mal eine Ansage). Ermöglicht wird das durch die SBX-Pro-Studio-Technologie, die für realistischen Klang mit 3D-Surround-Effekten in Ihren Lautsprechern und Headsets sorgt.

Mit dieser Soundkarte und dazugehöriger digitaler Kabelverbindung ist es Ihnen auch möglich, den 5.1.- Surround-Sound aus jeder Quelle auf Ihr Heimkinosystem zu übertragen. Die technische Grundlage hierfür bilden Dolby Digital Live und DTS Connect.

Die aktive Nutzung der Soundkarte wurde vom Hersteller ebenfalls vorgesehen. Deswegen ist sie mit 3 Klinken-Eingängen und einem Mikrofon-Eingang ausgestattet. Von daher können Sie ein Mikrofon anschließen und loschatten. Die in der Soundkarte integrierte Crystal-Voice-Technologie garantiert dabei realistischen Klang Ihrer Stimme, weil alle Geräusche außerhalb eines festgelegten Bereiches von Crystal-Voice-Focus unterdrückt werden. Und da das mitgelieferte Stereomikrofon auf Sprachübertragung ohne zusätzliche Hilfe optimiert wurde, bleiben Ihre Hände beim Chatten frei, was bei unserem Soundkarte-Test auch sehr wichtig ist.

Was ist bei diesem Modell noch wichtig zu erwähnen?

Soundkarte-Test empfiehlt einen Blick auf die Steuerung der Soundkarte zu werfen. Diese ist nämlich ziemlich einfach: Sie brauchen lediglich im Desktop das kleine Creative-Icon zu klicken. Dann öffnet sich ein Menü mit unterschiedlichsten Einstellungen die Sie dann frei nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen können.

Fazit: Eine echte Weltklasse-Soundkarte die mit ihren einzigartigen Funktionen und einfacher Bedienung besticht!

Direkt zum Sparangebot von Creative Sound Blaster Z auf Amazon.de!

 

2. Soundkarte-Test: Asus Essence STX II (Kopfhörer-Verstärker bis zu 600 Ohm, 124dB (SNR))

Soundkarte-Test: Asus Essence STX II (Kopfhörer-Verstärker bis zu 600 Ohm, 124dB (SNR))Die nächste erstklassige Karte in unserem Soundkarte-Test. Dürfen wir vorstellen: Die Asus Essence STX II.
Mit Lautsprechern hat diese Soundkarte einen Rauschabstand von 124 dB. Mit Kopfhörern sind es 120 dB. Dies führt dazu, dass der Klang um das 64-fache besser als bei herkömmlichen Soundkarten ist. Diese ohnehin unschlagbare Soundqualität kann noch zusätzlich verbessert werden, wenn Sie die Karte mit IEM-Kopfhörern benutzen. In dem Falle wird der Sound direkt in den Gehörgang geleitet, was zur Isolierung sämtlicher Nebengeräusche und zu perfektem Klang führt (sehr wichtiges Kriterium im Soundkarte-Test).

Die Soundkarte ist zusätzlich mit Dolby-Virtual-Speaker ausgestattet. Dieser verwandelt Zwei-Kanal- und 5.1-Kanal-Stereo-Sound in virtuellen Surround-Sound mit nur zwei Lautsprechern. Der Dolby-Virtual-Speaker erreicht das, indem er das Klangerlebnis eines 5.1. Kanal-Heim-Kino-Systems reproduziert, was für den Soundkarte-Test eine sehr gute Eigenschaft ist.

Auch mit Kopfhörern können Sie Spezialeffekte erleben, denn Dolby Headphone garantiert Ihnen einen 7.1.-Kanal-Surround-Sound mit jeder Art von Kopfhörern. Und der 7.1.-Kanal-Surround-Sound bedeutet für Sie einen dynamischeren und räumlicheren Klang was man einmal ausprobiert nie wieder missen will.
Damit Sie Ihr Gehör nicht schädigen, wenn Sie Musik in Kopfhörern hören, hat der Hersteller 4 Einstellmöglichkeiten für die Lautstärkeregelung vorgesehen. Die erste, IEM-Einstellung ist mit 16 bis 32 Ohm für übliche Kleinkopfhörer gedacht. Haben Sie dagegen bessere normale Kopfhörer oder Niederohmkopfhörer, dann können Sie die zweite Einstellung namens Normail Gain benutzen, die für Kopfhörer mit einem Widerstand von 32 bis 64 Ohm vorgesehen ist. Die Einstellung High Gain können Sie benutzen, wenn Ihre Kopfhörer einen Widerstand von 64 bis 300 Ohm leisten. Bei noch größerem Widerstand ist die höchste Einstellung Extra High Gain angesagt. Aber diese Einstellung ist laut dem Soundkarte-Test nicht notwendig vorzunehmen.

Was sollten Sie über dieses Modell noch wissen?

Um die Vorteile der Soundkarte ausspielen zu können, sollten Sie nicht Windows Media Player, sondern ein Programm wie Foobar 2000 benutzen, weil Windows Media Player dafür zu stark ist.

Fazit: Diese 7.1 Soundkarte wird Ihre Hörerlebnisse vielfältiger gestalten und Ihnen einen Klang bescheren der Ihnen Gänsehaut beschert! Soundkarte-Test Ergebnis: TOP!

Direkt zum Sparangebot von Asus Essence STX II auf Amazon.de!

 

3. Soundkarte-Test: ESI Juli@ R PCI

Soundkarte-Test: ESI Juli@ R PCIMit der Juli(@) werden Sie nicht nur im Juli, sondern ganzjährig mit beeindruckenden Klangerlebnissen konfrontiert. Ermöglicht wird das durch die zahlreichen Vorzüge der Soundkarte in unserem Soundkarte-Test. So ist sie mit ganz vielen Betriebssystemen kompatibel (Windows 7/8, Vista, XP, Mac OS-X (Core Audio), Linux (ALSA), PCI sowie PCI-X). Außerdem bieten ihre vier Audiobuchsen zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten der Soundkarte (S/PDIF-Out ein digitaler Lichtleiter für digitale Übertragung; eine Buchse für MIDI-In/MIDI-Out sowie Digital-In und Digital-Out).

Mehr noch: Sie können die vier Cinch-Audiobuchsen gegen vier Buchsen für 6,3 mm-Klinkenstecker austauschen, indem Sie einen Teil der Soundkarte vor dem Einbau umstecken. Zwei der Buchsen übernehmen die Funktion der Audio-Eingänge und noch zwei die der Audio-Ausgänge. Und bei all den Eingängen für Kabel ermöglicht die Soundkarte auch das parallele Betreiben von USB-Funkkopfhörern! Dank dieser Universalität und Flexibilität lässt sich die Soundkarte in jedes bestehende Studiokonzept integrieren.

Studiomäßig hoch ist auch das Klangniveau der Soundkarte. Erreicht wird diese nicht zuletzt durch die DirectWIRE 3.0-Technologie, welche die direkte Umleitung von Audiosignalen im Computer sicherstellt. Dabei spielt es keine Rolle, welche konkrete Anwendung (Cubase, Cakewalk, Nuendo u.s.w.) Sie gerade benutzen, denn die Soundqualität bleibt konstant hoch. Auch die Übertragung von Audiosignalen von einer Audioanwendung in die andere, die die Soundkarte möglich macht, mindert die Qualität der Soundwiedergabe nicht.

Die Software ermöglicht nicht nur die Umleitung von Signalen von einer Audioanwendung in die andere, sondern ermöglicht das Arbeiten mit bis zu 64 Samples. Dank der Software kann sich die Soundkarte ohne Ihr Zutun auf eingehende S/PDIF Signale synchronisieren. Weitere Features entdecken Sie in zahlreichen Internet-Tutorials (Tipp von Soundkarte-Test).

Fazit: Wenn Sie großen Wert auf erstklassige Verarbeitung und brillante Soundqualität legen, sind Sie bei dieser Soundkarte goldrichtig!

Direkt zum Sparangebot von ESI Juli@ R PCI auf Amazon.de!

 

4. Soundkarte-Test: Asus Xonar Essence STX (PCIe 2.0)

Soundkarte-Test: Asus Xonar Essence STX (PCIe 2.0)Die nächste in unserem Soundkarte-Test ist die Asus Xonar Essence STX. Diese Soundkarte ist der Vorgänger zur STX II ist aber keineswegs schlechter als der Nachfolger. Sie wurde entwickelt, um eine absolut exzellente Soundausgabe zu erreichen. Hierzu werden High-End Chipsätze wie der ASUS AV100 und D-A/A-D Wandler von Texas Instruments und Cirrus-Logic eingesetzt. Außerdem verfügt diese Soundkarte einen eingebauten Kopfhörerverstärker, der auch hochohmige professionelle Kopfhörer mit ausreichend Leistung beliefern kann. Die Installation dieser Soundkarte ist schnell erledigt und dann kann es schon losgehen mit dem               erstklassigem Sounderlebnis.

Diese Soundkarte besitzt einige gute Vorzüge die wir in unserem Soundkarte-Test für Sie geprüft haben.
Z.B.: Smart Volumen Normalizer, er hält die Lautstärke aller Audioquellen auf konstantem Niveau. Das wiederum sorgt für saubere und gleichmäßige Klänge (Der Rauschabstand von 124 Dezibel ist der beste Beweis dafür). Mit Dolby Headphone hören Sie Ihre Lieblingsmusik über jeden beliebigen Kopfhörer. Da die Soundkarte über einen wie bereits erwähnt eingebauten Kopfhörerverstärker verfügt, bleibt die Soundqualität mit jedem Kopfhörer auf allerhöchstem Niveau. Dolby® Virtual Speaker gibt Ihnen die Möglichkeit den 5.1. Surround mit nur zwei Lautsprechern hinzukriegen. Auch 6.1. und 7.1. Kanal-Erlebnise sind dank Dolby® Pro Logic® IIx möglich. Ein unglaublich mächtiger Vorteil gegenüber anderen Soundkarten.

Doch auf die bloße Wiedergabe der Musik beschränken sich die Fertigkeiten dieser Soundkarte noch lange nicht. Denn die eingebaute Karaoke-Funktion macht es Ihnen möglich, selbst Musik zu machen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, 3D-Effekte in modernen Computerspielen zu erleben. Darüber hinaus verbessert die Soundkarte die in Ego-Shootern so wichtige Ortung um ein Vielfaches. Wenn Sie ein Kenner sind dann wissen Sie wie wichtig das ist, eine gute Gaming Soundkarte zu besitzen.

Sie fragen sich, wie Sie all die Funktionen richtig ein- und ausschalten können?

Keine Bange! Soundkarte-Test verrät es Ihnen! Die zwei Anleitungen, die zusammen mit der Soundkarte geliefert werden, garantieren, dass Sie sowohl mit der Hard- als auch mit der Software richtig umgehen können. Und der Rest ist ein Kinderspiel.

Was ist bei diesem Modell noch wichtig zu erwähnen?

Die vielen Funktionen der Soundkarte erfordern natürlich viel Energie. Deswegen hat die Karte ihr eigenes Netzteil. Da es mit Standard-Dosen kompatibel ist, wird es für Sie kein Problem sein, es anzuschließen.

Fazit: Welches ist die beste Soundkarte im Soundkarte-Test?
Es ist eine Soundkarte, die exzellenten Klang mit bequemer Steuerung und nützlichen zusätzlichen Funktionen in sich vereinigt. Ein Pflichtkauf sozusagen!

Direkt zum Sparangebot von Asus Xonar Essence STX auf Amazon.de!

 

5. Soundkarte-Test: Creative Sound Blaster ZXR (124 dB SNR, PCI-Express)

Soundkarte-Test: Creative Sound Blaster ZXR (124 dB SNR, PCI-Express)Sie stehen auf glasklaren Sound? Dann rät Ihnen Soundkarte-Test zu dieser Soundkarte aus dem Hause Creative.
Diese Soundkarte wurde speziell für die leistungsstarke Klangerstellung und Wiedergabe auf Ihrem PC entwickelt. Sie bietet das ultimative Spiel und Hörerlebnis denn Sie ist für die Verarbeitung von SBX-Pro-Studio- und CrystalVoice-Effekten konzipiert und besitzt einen unglaublichen Vier-Kern-Prozessor für eine hervorragende Audio- und Sprachqualität der sogar Ihren Computer Prozessor entlastet! Mit diesen SBX-Pro-Studio-Technologien wird ein realistischer Klang mit überwältigenden 3D-Surround-Effekten für Ihre Lautsprecher und Headsets erzeugt was eine noch nie dagewesene Soundqualität ausmacht. Aber nicht nur das, sie besitzt außerdem ein optimal auf die Sprachübertragung ohne zusätzliche Bedienung abgestimmtes Sound Blaster Array-Mikrofon mit sogenannten „Beamforming“ für freie Hände beim Chatten. Und seien wir mal ehrlich, freie Hände beim Chatten sind Gold wert.

Aber hat diese Soundkarte sonst noch etwas zu bieten?

Natürlich, jede Menge. Wie zum Beispiel die hochwertigen Aufnahmekomponenten, da wären der Analog-zu-Digital-Konvertern (ADC) mit Cinch-AUX-Eingang und optischem Eingang, mit dem Sie Ihre eigenen Videoaufnahmen und Videoclips mit Tonspuren in Studioqualität aufpeppen können. Zudem ermöglicht der Kopfhörerverstärker mit 600 Ohm Hörgenuss in Profiqualität.
Der Rauschabstand von 124 dB kann sich auch sehen lassen. Das entspricht einer Klangreinheit von 99,99 %. Das übertrifft selbst On-Board-Soundkarten um das 89,1-fache! Das ist einfach unglaublich.
Ein weiteres Merkmal ist die CrystalVoice-Technologie für Sprachoptimierung und Stimmklang.
Die Crystal Voice-Technologien sorgen für glasklare Kommunikation mit Ihren Mitspielern. Echos und Umgebungsgeräusche werden unterdrückt, und in einem bestimmten Bereich ist nur Ihre Stimme zu hören, die immer mit der gleichen Lautstärke übertragen wird, ganz egal, wie nah oder weit entfernt das Mikro gerade ist.
Vergessen Sie Kopfhörerstecker! Mit der Sound Blaster-Systemsteuerung können Sie einfach per Schalter beliebig zwischen Kopfhörern und Lautsprechern hin- und herwechseln.

Fazit: Diese Soundkarte ist qualitativ eine der hochwertigsten, optisch ansprechend und stellt Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Sie wird Ihre Klangerlebnisse auf ein ganz neuen Level heben. Auch ist sie als DJ Soundkarte für die Musikproduktion sehr gut geeignet.

Direkt zum Sparangebot von Creative Sound Blaster ZXR auf Amazon.de!

 

Zusammenfassung:

Sie suchen nach einer für Sie geeigneten und ihren Bedürfnissen angepassten Soundkarte? Dann sind Sie hier bei Soundkarte-Test an der richtigen Adresse. Sie haben hier die Top 5 der Soundkarte Test. Alle 5 Produkte bieten eine hochwertige Verarbeitung, aktuelle und extrem nützliche Features, leichte Bedienbarkeit, sehr gute Preise und vor allem der Sound hat oberste Priorität. Wählen Sie eine der Top 5 Soundkarten und holen Sie sich perfekten Klanggenuss zu Ihnen nach Hause. Genießen Sie es!

Um zu erfahren wie Sie Ihre neue Soundkarte einbauen – KLICKEN SIE HIER!